German 6

Download Der Aralsee: Eine ökologische Katastrophe by Prof. René Létolle, Prof. Monique Mainguet (auth.) PDF

By Prof. René Létolle, Prof. Monique Mainguet (auth.)

Die Besonderheit dieser ersten umfassenden Monographie zur Geschichte und Problematik des Ökosystems 'Aralsee' liegt in deren multidisziplinärer Betrachtungsweise. Die Spannbreite reicht dabei von der Erläuterung der geologischen Entstehung des Aralbeckens über dessen Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte bis hin zur Beschreibung der ökosystemaren Zusammenhänge und deren big, durch Zivilisation und Ökonomie verursachten Beeinträchtigungen. Neben den Ursachen und Mechanismen, die zu dieser bisher größten durch den Menschen ausgelösten ökologischen Krise führten, gehen die Autoren auch auf die sich daraus ableitbaren Konsequenzen sowie mögliche Gegenmaßnahmen ein.

Show description

Read Online or Download Der Aralsee: Eine ökologische Katastrophe PDF

Best german_6 books

Beurteilung von Markenstrategien im Outfitbereich: Eine empirische Analyse auf Basis von Erfolgsfaktoren

Der Erfolg einer Marke wird entscheidend durch die eingesetzte Markenstrategie beeinflusst. Da Markenstrategieentscheidungen mit hohen Investitionen verbunden sind und gleichzeitig ein nicht unerhebliches Misserfolgsrisiko besteht, müssen in der Unternehmenspraxis Unsicherheiten bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten potenzieller Markenstrategiealternativen so weit wie möglich reduziert werden.

Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und der finanzmathematischen Grundlagen

In der bisherigen wirtschaftswissenschaftlichen Literatur mangelt es an einem konsistenten Konzept für die Besteuerung von Optionen. Solch eine theoretische Grundlage für die steuerliche Behandlung einer der Grundformen von Termingeschäften ist aber notwendig für die (bilanz-)steuerliche Behandlung von Spezialfällen oder Bewertungseinheiten.

Entwickeln Konstruieren Berechnen: Komplexe praxisnahe Beispiele mit Losungsvarianten

Dieses Lehr- und Ubungsbuch lehnt sich an die VDI-Richtlinie 2221 an und stellt den kompletten Konstruktionsprozess an ausgewahlten praxisnahen Beispielen anschaulich dar. In zunehmender Komplexitat werden Konstruktionen beginnend mit den Anforderungen des Kunden bis hin zu den fertigungsgerechten Werkstattzeichnungen behandelt.

Der Begriff der Genese in Physik, Biologie und Entwicklungsgeschichte: Eine Untersuchung zur vergleichenden Wissenschaftslehre

This publication was once digitized and reprinted from the collections of the college of California Libraries. It used to be made out of electronic photos created throughout the libraries’ mass digitization efforts. The electronic photos have been wiped clean and ready for printing via computerized techniques. regardless of the cleansing technique, occasional flaws should be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Additional info for Der Aralsee: Eine ökologische Katastrophe

Example text

10). Bei Hochwasser kann es dort eine Wasserschicht von 1 - 2 m geben. Die Turgai-Senke geht unmerklich in das Tobol-Tal iiber, die Offnung hin zur sibirischen Ebene, die fUr das Projekt eines Sib-Aral-Kanals genutzt werden soUte. Die Oberflachenformen des Turgai sind, wie im Norden des Aralsees, niedrige und zerkliiftete Plateaus, die sehr breite Taler mit meist salzigem Boden voneinander trennen. Uberall dominiert der BeifuB. Nur in einigen Schluchten ist die Vegetation mit Kreuzdom und Heckenrosen etwas dichter.

30 Der geographische und geologische Rahmen o - 1 2 km 10 3 II! IIIII1 Abb. 13. Infrarotaufnahme des Auftretens von Wasser aus der oberen Kreide im Nordwestteil des Aralsees, Halbinsel Aksuek: 1 Kreideschichten; 2 kaItes Quellwasser; 3 Mischbereich mit Oberfliichenwasser des Aralsees ganischen Substanzen und setzt das Gas frei. Diese Entstehung von Methan aus zwei verschiedenen Quellen reicht offenbar in geologisch sehr alte Zeiten zuruck. Von Natur aus gibt es keine Bewegung der tiefsten Gewasser, dariiber jedoch besteht eine allgemeine sehr lang same Bewegung, die der Neigung der Sedimentschichten entspricht und die insbesondere zum Aralsee hin fiihrt (Abb.

20. Kartengrundlage von 1854 mit den seit 1780 historisch belegten Transgressionen des Sees. Der See Aibugir im Siidwesten war ein Sii6wassersee (Blanc 1891) und entstand nicbt durcb einen Anstieg des Aralsees, sonderu auf einer Ausleitung aus dem Amu·DaIja Aralsee 49 assagetes -----------/----/-- soue CHORASMIE. tlOUVARAZM1A Abb. 21. Eine Vorstellung von Vidal de la Blache (1894) yom Aralsee zur Zeit der persischen Herrschaft Baumformation am Ufer, dem Tugai (vgl. Kapitel 4), war noch bis vor kurzem ein beriihmtes Jagdrevier.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 32 votes