German 4

Download Das Cross-Verfahren: Die Berechnung biegfester Tragwerke by Dr.-Ing. Johannes Johannson, Dr.-Ing. Günter Raczat (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Johannes Johannson, Dr.-Ing. Günter Raczat (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Cross-Verfahren: Die Berechnung biegfester Tragwerke nach der Methode des Momentenausgleichs PDF

Similar german_4 books

Die wirtschaftliche Verwendung von Einspindelautomaten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Dielektrische und magnetische Eigenschaften der Werkstoffe: Skriptum für Elektrotechniker ab 5. Semester

Dielektrische Und Magnetische Eigenschaften Der Werkstoffe: Skriptum Fur Elektrotechniker AB five. Semester

Extra info for Das Cross-Verfahren: Die Berechnung biegfester Tragwerke nach der Methode des Momentenausgleichs

Example text

3,54tm , 3,27 tm . Gleichzeitig entsteht eine Momentenanderung bei 3: L1M32 = L1M23 Y23 = - 3,27 . 0,500 =- 1,64 tm. Zeile 3 Addition. - Beim "Obergang zur V orzeichenregel B werden nul' die Momente an den rechten Stabenden so verwendet, wie sie sind. In der Praxis ist zu beobachten, daB einige Rechner auch diese Losung kurzerhand ohne Systemskizze sofort anschreiben. 1m allgemeinen ist wegen der erhohten Fehlergefahr vor allzu knapper Schreibweise zu warnen. Man muB auch annehmen, daB die Priifbarkeit der Berechnung beeintrachtigt wird.

Die Durchfiihrung des Momentenausgieiches ist aus Abb. 43 zu ersehen. Die Umstellung auf Vorzeichenregel B ergibt die eingeklammerten Momentenwerte. Diese Korrektion ist entbehrlich, wenn die Endeinspannung von vornherein bei der Berechnung des Durchlaufbalkens beriicksichtigt wird, was beim CRoss-Verfahren miihelos moglich ist (vgl. 44). Abgesehen hiervon ist zu empfehlen, auf jeden Fall zu priifen, ob die Annahme fester Einspannung del' n,bgelegenen Saulenenden berech· tigt ist. 3 Beispiel fiir Anwendung der Crossschen Iteration in d er ausfiihrlichen Form.

42. 25 Flinftes Beispiel flir einmaligen Momentenausgleich. Die bekannte Vorschrift der Deutschen Bestimmungen fUr AusfUhrung von Bauwerken aus Stahlbeton (DIN 1045, Teil A) schreibt in 32 2 Handhabung bei Durchlauftragern und einfachen Rahmenwerken. § 28 eine angenaherte Korrektion der Momente eines Durchlaufbalkens an der Endstiitzung vor, wenn er hier in Saulen einbindet. Die dann vorgeschriebenen Ansatze decken sich mit einem einmaligen Momentenausgleich (Abb. 42). Steifigkeiten: l. i10 f l l2 llS = 133:2 = - 0,089 = 103,2 133,2 = - 0,77!

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 40 votes