German 6

Download Corporate Governance in der Unternehmenspraxis: Akteure, by Ronald Nagy PDF

By Ronald Nagy

In Zeiten des raschen und tiefgreifenden wirtschaftlichen Wandels ohne stetige Verlaufskurven, mit rasantem Wechsel von Wachstums-, Stagnations- und Rezessionsphasen und dynamischen Umfeldveränderungen steigen neben den Erwartungen an das Unternehmensmanagement auch die Anforderungen an dessen Aufsichtsgremien.

Ronald Nagy entwickelt das Unternehmenskonzept einer "Governed Company". Er zeigt, dass der Aufsichtsrat zwar eine entscheidende Rolle im Rahmen der company Governance spielt und die gesetzlich geforderte Überwachung der Geschäftsführung eine zentrale Funktion seiner Tätigkeit darstellt, dass aber auch Führungs- und Beratungsaufgaben dazugehören und die Wirksamkeit des Gremiums wesentlich von anderen Stakeholdern beeinflusst wird.

Abgerundet wird das Konzept durch eine examine der Instrumente, Organisationsstruktur und Fokusbereiche des Aufsichtsrates sowohl aus der Sicht der establishment und des Unternehmensumfeldes als auch aus der individuellen Perspektive der einzelnen Aufsichtsratsmitglieder.

Durch die Auswertung von Interviews mit Praktikern erhält der Leser neben der wissenschaftlichen Fundierung zahlreiche Gestaltungsempfehlungen für die Unternehmenspraxis und zugleich einen Überblick über den "State of the paintings" der Aufsichtsratstätigkeit in Österreich.

Show description

Read Online or Download Corporate Governance in der Unternehmenspraxis: Akteure, Instrumente und Organisation des Aufsichtsrates PDF

Similar german_6 books

Beurteilung von Markenstrategien im Outfitbereich: Eine empirische Analyse auf Basis von Erfolgsfaktoren

Der Erfolg einer Marke wird entscheidend durch die eingesetzte Markenstrategie beeinflusst. Da Markenstrategieentscheidungen mit hohen Investitionen verbunden sind und gleichzeitig ein nicht unerhebliches Misserfolgsrisiko besteht, müssen in der Unternehmenspraxis Unsicherheiten bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten potenzieller Markenstrategiealternativen so weit wie möglich reduziert werden.

Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und der finanzmathematischen Grundlagen

In der bisherigen wirtschaftswissenschaftlichen Literatur mangelt es an einem konsistenten Konzept für die Besteuerung von Optionen. Solch eine theoretische Grundlage für die steuerliche Behandlung einer der Grundformen von Termingeschäften ist aber notwendig für die (bilanz-)steuerliche Behandlung von Spezialfällen oder Bewertungseinheiten.

Entwickeln Konstruieren Berechnen: Komplexe praxisnahe Beispiele mit Losungsvarianten

Dieses Lehr- und Ubungsbuch lehnt sich an die VDI-Richtlinie 2221 an und stellt den kompletten Konstruktionsprozess an ausgewahlten praxisnahen Beispielen anschaulich dar. In zunehmender Komplexitat werden Konstruktionen beginnend mit den Anforderungen des Kunden bis hin zu den fertigungsgerechten Werkstattzeichnungen behandelt.

Der Begriff der Genese in Physik, Biologie und Entwicklungsgeschichte: Eine Untersuchung zur vergleichenden Wissenschaftslehre

This ebook used to be digitized and reprinted from the collections of the college of California Libraries. It was once made out of electronic photographs created in the course of the libraries’ mass digitization efforts. The electronic pictures have been wiped clean and ready for printing via automatic tactics. regardless of the cleansing approach, occasional flaws should be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Additional info for Corporate Governance in der Unternehmenspraxis: Akteure, Instrumente und Organisation des Aufsichtsrates

Sample text

Uhrung 29 Selektivitat erkennen lassen. 116 Sinn Norm Okonomie Macht ~~~ Fokus der Fokus der Systemtheorie T ransaktionskostentheorie Fokus des RessourceDependenceAnsatzes Abbildung 0-16: Selektivitiit betriebswirtschaftlicher Ansiitze 117 ~ Grund 3 - Der integrative Ansatz Die Strukturationstheorie wird als integrativer Ansatz gesehen, der es erlaubt, Erkenntnisse aus den ubrigen Ansatzen zu ubernehmen, "ohne aber notwendig [aile] ... h. Oberlappungbereiche zu identifizieren und Brucken zu schlagen.

130 Hardy (Introduction), S. XXI. 127 128 1 Grundlagen 33 March, Thibaut und Kelley verwenden im Rahmen ihrer Machtdefinitionen den Begriff EinfluB, um Macht zu erklaren. 131 Dahl verwendet die beiden Begriffe synonym und Raven stellt einen direkten Bezug her, indem er in sozialer Macht das Potential fur sozialen EinfluB sieht. 132 In Anlehnung an Katz/Rubin subsumiert Stahle unter EinfluB aile Versuche aber auch Moglichkeiten der externen Verhaltensanderung, wahrend Macht eine konkrete Auspragung, namlich Verhaltensanderung auch gegen 133 den Willen des oder der anderen durchsetzen, darstellt.

Machtardl. koerzive Machtardl. Belohnung Bestrafung Galbraith 1(1983) Mintzberg 1(1983) Ressourcenkontrolle Okolog. Machtarundl. prozessuale Eingebundenh. Information Belohnung 1(1982) Legitimation Sachkenntnis Sanktion Wunderer/ Grunw. (1980) Legitimation Attraktivitiit KrOger (1976) Belohnung Sachkenntnis Bestrafung Ressourcenkontrolle 1(1978) Ident~ikation phy. Gewalt T edeschiILindskold (1976) Schneider Legitimation Anerkennung Sachkenntnis Sachkenntnis situative Kontrolle RechtmaBigk. Idee Legitimation (symbolische Machtgrundlagen) symbol.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 34 votes