German 9

Download Controlling in deutschen Unternehmungen: Realtypen, Kontext by Bernhard Amshoff PDF

By Bernhard Amshoff

Ausgangspunkt der vorliegenden Untersuchung stellt die aufierordentlich gro6e Vielfalt unterschiedlicher Definitionen, Konzeptionen, Ansiitze, Paradigmen, Auf fassungen, Denkmodelle, Betriebsmodelle u. ii. im Controlling dar, die der Ver fasser zu Recht als, .Controlling-Dschungel bezeichnet. Aufgrund der damit ver bundenen Unterschiedlichkeit ist bis heute weitgehend unklar geblieben, durch welche, .typischen Merkmale das Controlling gekennzeichnet werden kann. Das zentrale Ziel der Studie von meinem SchUler und Mitarbeiter, Herro Bernhard Amshoff, besteht daher in der theoriegeleiteten Entwicklung einer empirisch gestiitzten Controlling Typologie. Ein solcher typologischer Ansatz in der hier vorliegenden shape ist weder in der deutschsprachigen noch in der intemationalen Controlling-Forschung weder auf theoretisch-konzeptioneller noch auf empirischer Ebene verfolgt worden. Der Arbeit liegt eine umfangreiche und sehr solide empirische Datenbasis zugrunde: Es wurde an slimtliche Untemehmungen in der (alten) Bundesrepublik Deutschland (einschlie6Iich West-Berlin) mit einer Beschiifti tenzahl von 500 ohne die Bran chen Land- und Forstwirtschaft, Fischerei und Tierhaltung, Handelsvermittlung, Kredit- und sonstige Finanzierungsinstitute, Versicherungsgewerbe und Dienstlei stungen ein sehr aussageflihiger, yom Autor sorgfaItig entwickelter und pregeteste ter Fragebogen verschickt (= 2.521 Untemehmungen). Es konnten 320 FragebOgen zur Controlling-Gestaltung und 292 FragebOgen zur Controlling-Effizienz in die Auswertung einbezogen werden. Der Riicklauf kann im Vergleich zu anderen gro6en Erhebungen als intestine betrachtet werden und reflektiert die Struktur der (vermutlichen) Grundgesamtheit.

Show description

Read or Download Controlling in deutschen Unternehmungen: Realtypen, Kontext und Effizienz PDF

Similar german_9 books

Wahlen und Wahlkampf in Rheinland-Pfalz: Beiträge für die politische Bildungsarbeit aus Anlaß der Landtags- und Bundestagswahlen am 6. März 1983

Parlamente sind auf allen Ebenen des öffentlichen Lebens- der staatlichen in Bund und Ländern wie der kommunalen in Gemeinden und Kreisen- Kernstücke der politischen Willensbildung in unserer Demokratie. "Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus", so sagt Artikel 20 des Grundgesetzes. Ein entscheidendes device zur Wahrnehmung dieser Aufgabe sind Wahlen und Abstimmungen.

Lungen- und Rippenfellentzündung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Pharmakotherapie der Schizophrenie

Die Verwendung der modernen atypischen Neuroleptika bedeutet einen wesentlichen Fortschritt in der Schizophreniebehandlung. In relativ rascher Abfolge werden neue Antipsychotika eingeführt. Obwohl insgesamt intestine verträglich, bergen auch sie gewisse somatische Risiken, die der behandelnde Arzt kennen und angemessen berücksichtigen muss.

Extra info for Controlling in deutschen Unternehmungen: Realtypen, Kontext und Effizienz

Example text

Gleichzeitig werden auf diesem Wege die wesentlichen Untersuchungsergebnisse der Studie zusammengefaBt. 1m zweiten Abschnitt wird eine kritische Beurteilung vorgenommen, inwieweit die gewonnenen Ergebnisse einen Beitrag zur Entwicklung einer kiinftigen realwissenschaftlichen Controlling-Theorie zu leisten vermogen. Die Arbeit findet schlieBlich ihren AbschluB, indem einige wenige Uberlegungen zu moglichen Entwicklungslinien angestellt werden, die die Controlling-Forschung in Zukunft nehmen konnte, urn dann letztendlich unter dem Aspekt der Weiterentwicklung und Verbesserung mogliche Ankniipfungspunkte fur weitere Forschungsanstrengungen aufzuzeigen.

Er geht tiller die hermeneutische Verstehensleistung hinaus, indem versucht wird, den Deutungen durch zusatzliche Differenzierungen (z. B. subjektivitlit) zu verleihen (vgl. z. B. Steinmann 1978, S. ; Lorenzen 1978, S. ; Braun 1979, S. ; Gerum 1979, S. ; Raff~e/Abel 1979, S. ). 2 Insbesondere im Zusammenbang mit seiner Handhabung ergeben sich drei Problembereiche: Das Problem der Wahl des Referenzsystems, das Problem der Pdizisierung und BegrUndung funktionaler Notwendigkeiten und schlie61ich das Problem der funktionalen AQuivalente (vgl.

Eine Kontrastierung der eigenen empirischen Befunde mit denen der genannten empirischen Studien erscheint indes wenig sinnvoll, da die dort gewonnenen Daten zum grollen Teil mit einer vollig anderen Zielsetzung und mit ganzlich anderen Mallen erhoben wurden, vielfach vergleichsweise alteren Datums sind und infolgedessen eher historischen Charakter haben. Dessenungeachtet soli in einigen Fallen - soweit sie vergleichbar sind auf Einzelbefunde Bezug genommen werden, urn auf diese Weise zumindest ansatzweise eine Integration der unterschiedlichen Befunde zu versuchen.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 34 votes