German 6

Download Bid-Ask-Spreads von Aktienoptionen by Margret Braun PDF

By Margret Braun

Es werden die Risiken eines Market-Makers untersucht, die er beim Stellen seines Bid-Ask-Spreads für Aktienoptionen berücksichtigt. Die Aufgabe eines Market-Makers besteht darin, jederzeit verbindlich Angebots- und Nachfragepreise für Marktteilnehmer zu stellen. Schwerpunktmäßig werden die Informationsrisikokosten eines Market-Makers betrachtet. Es wird ein spieltheoretisches Modell entwickelt, um die Höhe des Bid-Ask-Spreads im Gleichgewicht zu charakterisieren. Ferner werden die Einflußfaktoren wie z.B. die Volatilität des Aktienkurses auf den Bid-Ask-Spread analysiert. Anhand von innertäglichen Daten zu Bid- und Askpreisen einiger DTB-Aktienoptionen werden Hypothesen, die aus der komparativen Statik des Bid-Ask-Spread empirisch überprüft.

Show description

Read or Download Bid-Ask-Spreads von Aktienoptionen PDF

Best german_6 books

Beurteilung von Markenstrategien im Outfitbereich: Eine empirische Analyse auf Basis von Erfolgsfaktoren

Der Erfolg einer Marke wird entscheidend durch die eingesetzte Markenstrategie beeinflusst. Da Markenstrategieentscheidungen mit hohen Investitionen verbunden sind und gleichzeitig ein nicht unerhebliches Misserfolgsrisiko besteht, müssen in der Unternehmenspraxis Unsicherheiten bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten potenzieller Markenstrategiealternativen so weit wie möglich reduziert werden.

Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und der finanzmathematischen Grundlagen

In der bisherigen wirtschaftswissenschaftlichen Literatur mangelt es an einem konsistenten Konzept für die Besteuerung von Optionen. Solch eine theoretische Grundlage für die steuerliche Behandlung einer der Grundformen von Termingeschäften ist aber notwendig für die (bilanz-)steuerliche Behandlung von Spezialfällen oder Bewertungseinheiten.

Entwickeln Konstruieren Berechnen: Komplexe praxisnahe Beispiele mit Losungsvarianten

Dieses Lehr- und Ubungsbuch lehnt sich an die VDI-Richtlinie 2221 an und stellt den kompletten Konstruktionsprozess an ausgewahlten praxisnahen Beispielen anschaulich dar. In zunehmender Komplexitat werden Konstruktionen beginnend mit den Anforderungen des Kunden bis hin zu den fertigungsgerechten Werkstattzeichnungen behandelt.

Der Begriff der Genese in Physik, Biologie und Entwicklungsgeschichte: Eine Untersuchung zur vergleichenden Wissenschaftslehre

This e-book used to be digitized and reprinted from the collections of the collage of California Libraries. It used to be made from electronic photos created throughout the libraries’ mass digitization efforts. The electronic pictures have been wiped clean and ready for printing via automatic techniques. regardless of the cleansing technique, occasional flaws should still be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Additional info for Bid-Ask-Spreads von Aktienoptionen

Sample text

54 3. SPREADS VON CALLS UNTER MONOPOLISTISCHEN MARKET-MAKERN kleiner als Null. Die Informierten sind aber nicht mehr bereit, zu diesen Preisen zu handeln, = csusu o < Q,. sind, sondern sie weichen mit Sicherheit bei Askpreisen, die grofier als A~it u r auf den Aktienmarkt aus. Der Market-Maker stellt einen Askpreis A der grofier als c~:Q ist, um die Informierten vom Optionsmarkt zu verdrangen. Dabei erreicht der MarketMaker Nullgewinne, da der Handel auf dem Optionsmarkt zusammenbricht. Um positive Gewinne beim Kauf von Calls erwirtschaften zu konnen, stellt der MarketMaker den Bidpreis Bc unterhalb von ~.

Und 0 :::; Vu :::; ~c+~l~ IBC=B~:" Graphisch veranschaulicht sieht das Nachfrageverhalten folgendermafien aus: 3. 5. Nachfrage der Informierten, wenn der up-Zustand eintritt Bidpreis Cu b) Verkauf von Calls a) Kauf von Aktien Kauf von Calls a) Askpreis o Fall des Kursabfalls (J = d: Es wird die Nachfrage der Informierten, falls der down-Zustand eintritt, hergeleitet. Der Kauf von Calls kommt unabhangig vom Askpreis nicht in Frage, da die Informierten in diesem Fall ihre groBten Verluste realisieren wiirden.

AIle Investoren haben eine Erstausstattung an Geld. Zusatzlich konnen sie Kredite bis zu einer exogen vorgegebenen Hohe aufnehmen. Fiir die Investoren bestehen beschrankI Anstatt von der Uberschufinachfragekorrespondenz der Investoren wird in dieser Arbeit verkiirzt von der Nach/rage der Investoren gesprochen. Dabei bedeutet ein positives Vorzeichen "Kauf" und ein negatives Vorzeichen "Verkauf" des jeweiligen Investors. 30 3. SPREADS VON CALLS UNTER MONOPOLISTISCHEN MARKET-MAKERN te Leerverkaufsmoglichkeiten fiir Aktien und Optionen.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 44 votes