German 6

Download Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der by Ariane Lindner PDF

By Ariane Lindner

In der bisherigen wirtschaftswissenschaftlichen Literatur mangelt es an einem konsistenten Konzept für die Besteuerung von Optionen. Solch eine theoretische Grundlage für die steuerliche Behandlung einer der Grundformen von Termingeschäften ist aber notwendig für die
(bilanz-)steuerliche Behandlung von Spezialfällen oder Bewertungseinheiten.

Ariane Lindner entwickelt ein Konzept für die Bilanzierung auf der Aktiv- und der Passivseite sowie die Besteuerung von Optionen im Privatvermögen. Pragmatisch erläutert sie die wirtschaftliche Funktionsweise von Optionen, gibt einen Überblick über die finanzmathematischen und zivilrechtlichen Grundlagen und baut darauf ein widerspruchsfreies Besteuerungskonzept auf. Diesem zufolge resultieren Unterschiede bei der Besteuerung ausschließlich aus dem dualen Besteuerungssystem des deutschen Einkommensteuerrechts bzw. dem Imparitätsprinzip.

Show description

Read or Download Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und der finanzmathematischen Grundlagen PDF

Best german_6 books

Beurteilung von Markenstrategien im Outfitbereich: Eine empirische Analyse auf Basis von Erfolgsfaktoren

Der Erfolg einer Marke wird entscheidend durch die eingesetzte Markenstrategie beeinflusst. Da Markenstrategieentscheidungen mit hohen Investitionen verbunden sind und gleichzeitig ein nicht unerhebliches Misserfolgsrisiko besteht, müssen in der Unternehmenspraxis Unsicherheiten bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten potenzieller Markenstrategiealternativen so weit wie möglich reduziert werden.

Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und der finanzmathematischen Grundlagen

In der bisherigen wirtschaftswissenschaftlichen Literatur mangelt es an einem konsistenten Konzept für die Besteuerung von Optionen. Solch eine theoretische Grundlage für die steuerliche Behandlung einer der Grundformen von Termingeschäften ist aber notwendig für die (bilanz-)steuerliche Behandlung von Spezialfällen oder Bewertungseinheiten.

Entwickeln Konstruieren Berechnen: Komplexe praxisnahe Beispiele mit Losungsvarianten

Dieses Lehr- und Ubungsbuch lehnt sich an die VDI-Richtlinie 2221 an und stellt den kompletten Konstruktionsprozess an ausgewahlten praxisnahen Beispielen anschaulich dar. In zunehmender Komplexitat werden Konstruktionen beginnend mit den Anforderungen des Kunden bis hin zu den fertigungsgerechten Werkstattzeichnungen behandelt.

Der Begriff der Genese in Physik, Biologie und Entwicklungsgeschichte: Eine Untersuchung zur vergleichenden Wissenschaftslehre

This publication used to be digitized and reprinted from the collections of the college of California Libraries. It used to be made from electronic pictures created throughout the libraries’ mass digitization efforts. The electronic photos have been wiped clean and ready for printing via automatic methods. regardless of the cleansing technique, occasional flaws should still be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Extra resources for Besteuerung von Optionen: Analyse auf Basis der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und der finanzmathematischen Grundlagen

Example text

4 Exotische Optionen Bei exotischen Optionen handelt es sich urn Optionen, deren Eigenschaften gegeniiber Standardoptionen verandert sind. 57 Manche exotischen Optionen besitzen einen Basispreis, der sich an der zukiinftigen Entwicklung des Preises des Basiswerts orientiert (hochster, niedrigster oder Durchschnittspreis des Basiswerts wilhrend der Laufzeit der Option) oder mehrere Basiswerte. Zu den exotischen Optionen geMren aber auch Optionen auf Optionen und Forwards. 58 Das Grundprinzip der Option als bedingtes Termingeschaft bleibt jedoch erhalten.

Vgl. HauselmannlWiesenbart, DTB, 1990, S. 20. Vgl. Milller-Mohl, Optionen und Futures, 2002, S. 55. Vgl. Milller-Mohl, Optionen und Futures, 2002, S. 55. Vgl. StollfWha1ey, Futures and Options, 1993, S. 15. 2 Forwards Ein Engagement in Forwards bzw. Futures kann beendet werden durch Glattstellung oder ErfiiIlung des Kaufvertrags (Lieferung bzw. Abnahme) bzw. Differenzausgleich. Unter Glattstellung eines Futures wird - wie bei Optionen - die Tatigung einer entgegengesetzten Transaktion an der Borse mit Closing-Vermerk verstanden.

1993 Syntbetiscber Zero- DAX ~ 1850 1850 < DAX < 2250 2250~DAX Long Call 0 DAX-1850 400 Long Put 400 2250-DAX 0 Summe 400 400 400 bond Tab. 1993 Quelle: Gebhardt, BFuP 1996, S. a. verwendet, urn den Wert von Termingeschliften zu ermitteln oder Arbitragegeschlifte abzuschlieBen. 55 56 Vgl. Uszczapowski, Optionen und Futures, 1999, S. 88 f. Vgl. Gebhardt, BFuP 1996, S. 569. 4 Exotische Optionen Bei exotischen Optionen handelt es sich urn Optionen, deren Eigenschaften gegeniiber Standardoptionen verandert sind.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 30 votes