German 4

Download Beschreibung eines Druckmeßgerätes, das zur Messung geringer by Dipl.-Ing. Werner Preukschat (auth.) PDF

By Dipl.-Ing. Werner Preukschat (auth.)

Show description

Read or Download Beschreibung eines Druckmeßgerätes, das zur Messung geringer Druckschwankungen bei hohen Frequenzen geeignet ist PDF

Best german_4 books

Die wirtschaftliche Verwendung von Einspindelautomaten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Dielektrische und magnetische Eigenschaften der Werkstoffe: Skriptum für Elektrotechniker ab 5. Semester

Dielektrische Und Magnetische Eigenschaften Der Werkstoffe: Skriptum Fur Elektrotechniker AB five. Semester

Additional info for Beschreibung eines Druckmeßgerätes, das zur Messung geringer Druckschwankungen bei hohen Frequenzen geeignet ist

Sample text

32 Der invertierende Eingang des Verstarkers ist mit Teflon isoliert, er dient als Stutzpunkt fur den Widerstand RS und die Zuleitung zur Innenelektrode der MeBkammer. Dieser Stutzpunkt darf mit keinem anderen Teil des Aufbaus in Beruhrung stehen, auch nicht mit dem Isolationsmaterial der Platine, urn den Eingangs~iderstand des Verstarkers, der 10 12 n betragt, nicht zu beeinflussen. Der AnschluB ~ur MeBkammer ist steckbar, urn den Nullabgleich des Verstarkers zu ermBglichen. Der Kondensator C2 begrenzt die Bandbreite des Verstarkers auf 10 Hz.

Das Resultat der Arbeiten ist eine MeBkammer nach dem Kleinionenanlagerungsprinzip, die bei der Wahl des speziellen Empfindlichkeitsbereiches besonders als StandardmeBgerat fUr das Testen von Rauchmeldern zur automatischen Brandentdeckung gedacht ist. 35 11. Forrnelzeichen In Klammern ist jeweils die Nummer der Gleichung angegeben, in der die entsprechende GroBe eingeflihrt wurde. 18 ) stationare Kleinionendichte (ohne Partikeln) (5. 27) Effektivwert des PQynting-Vektors (2. 12) Rekombinationskoeffizient a 1 ,a 2 ,a 3 (S.

Hasenclever, D. -C. Siegmann, Neue Methode der Staubmessung mittels Kleinionenanlagerung, Staub 20 (1960), Nr. 7. Mohnen, V. -C. Siegmann, Ein Weg zur automatischen Messung definierter Klassen von KorngreBen in Staubgemischen, Staub 24 (1964), Nr. 7. Sixieme Colloque sur les Poussieres und Septieme Colloque sur les Poussieres organise par l'Institut National de Recherche Chimique Applique, Edite par l'Institut National de Securite, France. , tiber den Begriff Rauch, Tagungsbericht zum 6. 1971, Inst.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes