German 4

Download Arbeitsvorbereitung I: Betriebswirtschaftliche by F. Pristl (auth.), Wilhelm Franke (eds.) PDF

By F. Pristl (auth.), Wilhelm Franke (eds.)

Show description

Read or Download Arbeitsvorbereitung I: Betriebswirtschaftliche Vorüberlegungen, werkstoff- und fertigungstechnische Planungen PDF

Best german_4 books

Die wirtschaftliche Verwendung von Einspindelautomaten

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Dielektrische und magnetische Eigenschaften der Werkstoffe: Skriptum für Elektrotechniker ab 5. Semester

Dielektrische Und Magnetische Eigenschaften Der Werkstoffe: Skriptum Fur Elektrotechniker AB five. Semester

Additional info for Arbeitsvorbereitung I: Betriebswirtschaftliche Vorüberlegungen, werkstoff- und fertigungstechnische Planungen

Example text

Zu prüfen ist jedoch in allen Fällen, ob die Kosten der Lagerhaltung aus der Vorratsfertigung nicht die Vorteile der Teilefamilienfertigung überwiegen. a) Arbeitsplan in der Fertigungstechnik. Schon beim Entwurf des herzustellenden Erzeugnisses legt der Konstrukteur im Aufteilungsplan 40 seiner Konstruktion für die Zeichnungsbenummerung die Einzelteile zu Untergruppen, diese zu Gruppen und weiter zum fertigen Erzeugnis fest (vgl. 7). ;drenen 1l H!!. 20. s "Drehmaschine" aus seinen Teilprojekten"Bett", "Spindelkasten" , "Reitstock" usw.

Ein Weg zur Herabsetzung der Hauptnutzungszeit führt in der Dreherei über die Drehmaschine mit großem Drehzahl- bzw. Vorschubbereich bzw. stufenlosem Getriebe zum Mehrfachhalter mit Hartmetallmeißeln oder zum gleichzeitigen Arbeiten mit mehreren Werkzeugschlitten an Nachformdrehmaschinen. 30. Gleichzeitiges Drehen von Hahngehäuse und Küken auf einer zweispindeJigen halbautomatischen Drehmaschine. tätigem Sch,venken der Werkzeuge, Schlichten im Rücklauf absolute Kegelgleichheit von Hahn und Kücken gewährleisten.

6. Die Zuschläge selbst werden im Arbeitsplan, getrennt nach einmaligen Verlusten für das Einrichten und laufenden Verlusten für Materialverschnitt und Arbeitsausschuß, unterteilt. 4. 5. ") 0""'06 1_3__ 1_ 2 3 ---------- 5 Z, Z, 3 ! 5 'I 4 2,5 _1 _ _ _5_ _ --- 7 10 - - - ----1----- ,,) 10-- -o-:~--'-I- --8---1-~ -- --I--~-- -~ - 13 * Bei gezogenem Halbzeug fallen diese Zugaben weg. 4. Vermeidung von Verschnitt [18]. Besonders beim Planen des Blechbedarfes und der Verwendung von Bandmaterial genügt nicht ein ein.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 12 votes